Neues an den Hochschulen – fh gesundheit

20. Januar 2020
fh gesundheit
Bachelor-Studiengang in Gebärdensprachdolmetschen und spezieller Master für die Pflege

Die fh gesundheit bietet ein breit gefächertes Angebot an praxisorientierten Studiengängen und Lehrgängen im Bereich der Gesundheitsberufe an. Aktuell können wir uns über rund 1.300 Studierende freuen. Im Oktober 2020 wird sich die Anzahl der Studierenden weiter erhöhen, denn derzeit befinden wir uns im Akkreditierungsverfahren für den Bachelor-Studiengang in Gebärdensprachdolmetschen. Erstmals würde dadurch in Österreich dem Mangel an GebärdensprachdolmetscherInnen auf Hochschulniveau entgegengewirkt werden.

Auch auf Master-Ebene gibt es einige Neuigkeiten:

Ein wirklich bahnbrechendes Master-Programm haben wir für die Berufsangehörigen der Pflege mit Hochschulreife entwickelt. Unter Anrechnung bereits absolvierter Spezialausbildungen wie bspw. Anästhesiepflege, Intensivpflege, Kinder- und Jugendlichenpflege oder in der psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflege – um nur einige zu nennen – haben diese ab 2020 die Möglichkeit, in nur drei Semestern zum Master of Science als Clinical Nurse Specialist zu kommen. Darüber hinaus wurde das Curriculum des Master of Business Administration im Gesundheitswesen überarbeitet und wird im kommenden Studienjahr erstmals in dieser Form angeboten.

Quelle: Bildung und Karriere in Tirol 2020

Fotonachweis: fhg, Gerhard Berger, Vanessa Weingartner-Raché

Geschäftsführer und Kollegiumsleiter, FH Gesundheit
Beitrag teilen: