Gerade bei der Gewinnung von Fachkräften ist Corporate Social Responsibility (CSR) von besonderer Bedeutung:

Mehr als 90 Prozent der Befragten gehen davon aus, dass sich junge Menschen dort einen Arbeitsplatz suchen, wo es Werte gibt, wo Unternehmen freiwillig einen Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung leisten, der über gesetzliche Forderungen hinausgeht. In der Tiroler Industrie steht CSR für Verantwortung in Beziehung mit der eigenen Geschäftstätigkeit, mit der Umwelt und den Mitarbeitern.

Die IV-Tirol wollte in einer Umfrage von ihren Mitgliedern wissen, wie wichtig die gesellschaftliche Verantwortung (CSR) für ihr Unternehmen ist. 86 Prozent der Befragten halten verantwortungsvolles und nachhaltiges Wirtschaften für sehr wichtig.

DI Max Kloger
GF TIROLER ROHRE GMBH

„Der Nachhaltigkeitsgedanke hat bei der Tiroler Rohre GmbH einen besonders hohen Stellenwert. Daher verwenden wir zu 100 Prozent recyceltes Rohmaterial in der
Produktion und schonen die Umwelt durch die Einspeisung von Wärme und Strom ins öffentliche Netz. Zudem sind unsere Produkte frei von Plastik. Als traditionelles
Tiroler Industrieunternehmen denken wir schon heute ans Morgen.“

Andrea Berghofer
ADLER-WERK LACKFABRIK
JOHANN BERGHOFER GMBH & CO

„Wie wichtig ist Nachhaltigkeit für Ihr Unternehmen – für die Tiroler Industrie? Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind seit jeher ein Eckpfeiler unserer Adler-Unternehmensphilosophie. Nachhaltigkeit bedeutet für uns, unsere Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft aktiv wahrzunehmen: durch sorgsamen Umgang mit Ressourcen, Vermeidung von Emissionen und Abfall, aber auch durch die Stärkung des sozialen Zusammenhalts und der regionalen Wirtschaft. Deshalb ist und bleibt Schwaz auch der Unternehmenssitz und einzige Produktionsstandort von Adler mit rund 400 hochwertigen Arbeitsplätzen.“

Simon Meinschad
GF HOLLU SYSTEMHYGIENE GMBH

„Wir gestalten Hygiene zum Wohlfühlen für und mit unseren Kunden. Dabei achten wir bei hollu darauf, dass unser Planet auch für zukünftige Generationen lebenswert bleibt. Die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen bilden daher den Leitrahmen unserer Strategie. Denn als Unternehmenkann man auf Grund der großen  Hebelwirkung vieles in Gang bringen. Je mehr Tiroler Betriebe diesen verantwortungsvollen Weg mitgehen, desto mehr können wir alle gemeinsam bewegen. Für unsere Vision von einer besseren Welt.“

Mag. Carina Schiestl-Swarovski
SWAROVSKI OPTIK KG

„Wir bei Swarovski Optik streben danach, die Menschen zu inspirieren, die Natur zu lieben und auf sie zu achten – das ist unser Auftrag und gleichzeitig unsere Existenzberechtigung. Unsere Liebe zur Natur findet ihren Ausdruck bereits in unserem Produkt, das selbst unseren Enkeln noch Freude bereiten wird. Darüber hinaus ist es unser Anliegen, unsere Produktion sowie unser Arbeitsumfeld so nachhaltig wie möglich zu gestalten und uns im Rahmen ausgewählter Naturschutzprojekte zu engagieren. Als Familienunternehmen mit starken Wurzeln in Tirol, einer Gegend von außergewöhnlicher Schönheit, sehen wir es als unsere Verpflichtung, die Umwelt
zu schonen, die Natur zu schützen und die Artenvielfalt zu bewahren.“

Quelle: top.tirol Ausgabe Oktober 2019