Marke Tirol setzt auf Kulturexpertin Natascha Müllauer

19. Januar 2024
Barbara Kluibenschaedl
Florian Lechner

Die Lebensraum Tirol Gruppe setzt zukünftig auf das Fachwissen von Kunst- und Kulturmanagerin Natascha Müllauer, um die Verbindung zwischen der Marke Tirol und dem kulturellen Angebot des Landes weiter zu intensivieren.

Landeshauptmann Anton Mattle hat die Lebensraum Tirol Gruppe beauftragt, die Marke Tirol in sämtlichen Profilierungsbereichen des Standorts zu stärken, was auch eine intensivere Betonung der kulturellen Aspekte einschließt. Im vergangenen Jahr wurde die Kommunikationsreihe "100 % Tirol" eingeführt, die in kurzen Videoclips die Vielfalt des Landes präsentiert.

Auf Anweisung des Landeshauptmanns soll die Marke Tirol noch enger mit dem Kunst- und Kulturangebot des Landes verknüpft werden. Hierfür wurde Natascha Müllauer als Expertin gewonnen. Zuletzt in der Rolle der Geschäftsführerin der Festspiele Erl tätig, verfügt sie über umfangreiches Know-how im Kulturbereich und ist gut vernetzt in der Tiroler und österreichischen Kunst- und Kulturlandschaft.

In den nächsten Monaten wird sie ein entsprechendes Konzept sowie konkrete Umsetzungsmaßnahmen entwickeln. Zu Beginn wird sich Müllauer darauf konzentrieren, das Kunst- und Kulturangebot unter dem Dach der Marke Tirol verstärkt kommunikativ zu präsentieren. Weitere inhaltliche Details werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

 

 
Natascha Müllauer soll mit ihrer Expertise dazu beitragen, die kulturellen Facetten der Marke Tirol zu stärken.

Beitrag teilen:

Werbung